Pfefferspray mit Sprühstrahl oder Sprühnebel? Wo liegt der Unterschied?

Home / Wissenswertes / Pfefferspray mit Sprühstrahl oder Sprühnebel? Wo liegt der Unterschied?

In diesem Beitrag möchten wir euch die beiden verbreitetsten Sprühklassen beim Pfefferspray etwas näher vorstellen. Hier erfahrt ihr, welche Unterschiede, Sprühverhalten und Reichweiten die verschiedenen Gruppen aufweisen und welches fuer euch in Frage kommt.

Pfefferspray mit Sprühnebel

SprühnebelDie Abbildung links zeigt das Sprühverhalten eines Sprühnebels, der euch auch mit Bezeichnungen wie FOG oder CONE begegnen kann. Die Reichweite ist geringer als bei einem Sprühstrahl. Der Nebel bleibt zielgerichtet, wird aber fein zerstäubt, wodurch sich der Wirkstoff im Zielbereich verteilt. Vergleichbar ist dies etwa mit einem Deo- oder Haarspray. Allerdings ist die Reichweite des Pfefferspray deutlich höher.

Ungeübten Anwendern ist ein Nebelspray zu empfehlen. In einer Stresssituation ist dieses einfacher zu bedienen, da nicht genau gezielt werden muss. Einen entscheidenden Nachteil hat ein Sprühnebel aus unserer Sicht jedoch. Bei ungünstigen Windverhältnissen ist die Gefahr, sich selbst zu kontaminieren, recht groß. Leider hat man in Situationen, in denen es auf ein Pfefferspray ankommt, nicht die Zeit, um die Windrichtung zu checken oder gar den Angreifer zu bitten, aus einer anderen Richtung zu kommen …

Pfefferspray mit Sprühstrahl

SprühstrahlLinks ist das Sprühverhalten eines Sprühstrahls, auch als JET, STREAM oder ballistischer Strahl bezeichnet, abgebildet. Ein kompakter, konzentrierter Strahl des Wirkstoffs wird versprüht. Dieser Strahl ist sehr zielgenau. Natürlich kann man während des Sprühens das Ziel korrigieren. Vergleichbar ist solch ein Strahl mit dem einer Wasserpistole.

Man sollte allerdings den Umgang mit einem Sprühstrahl geübt haben, um im Notfall auch wirklich darauf vorbereitet zu sein. Die Reichweite eines Strahlsprays ist in der Regel höher als bei einem Pfefferspray mit Sprühnebel. Der Sprühstrahl bleibt bis zum Ende der Reichweite kompakt und verteilt sich nicht. Ein Sprühstrahl ist im Wesentlichen windstabil, so das die Gefahr einer Selbstkontamination geringer ist, als beim Sprühnebel.

Unser Produkt stopnow pepperdefender ist in der Ausführung mit dem windstabilen Sprühstrahl erhältlich. Unerfahrene Anwender können von unseren Sparpaketen profitieren, wenn sie eines mehr zum üben bestellen möchten.

Related Posts
Alterbeschränkung PfeffersprayPfefferspray in US-Gericht